Ihr Trading-Tagebuch

Um Ihr Anlageverhalten besser kennenzulernen und mögliche immer wiederkehrende Fehler auszumerzen, kann es sich lohnen, ein Trading-Tagebuch zu führen. Es hilft dabei, Ihren Anlageerfolg dauerhaft zu sichern!
Was muss in solch ein Trading-Tagebuch hinein? Das ist mein Vorschlag:

Name:
WKN:
Gekauft am ….
Zum Kurs von…

Gründe für den Kauf:


Was sprach gegen den Kauf?

Verkauft am…
Zum Kurs von…

Gründe für den Verkauf:


Was sprach gegen den Verkauf?

Ergebnis: Gewinn/Verlust in %

Anlagedauer:

Performance in den nächsten x Wochen / x Monaten nach dem Verkauf

Fazit:

Tipp: Wenn Sie Ihre Notizen von Zeit zu Zeit analysieren, bekommen Sie ein gutes Gespür, wo Ihre besonderen Stärken und Schwächen als Investor liegen.

Weiter zur Zusammenfassung dieses Kapitels

{lang: 'de'}